A.T. Kearney

A.T. Kearney BlogEin junges Medienunternehmen, eine Top-Management-Unternehmensberatung und das Thema Familie – wie passen die zusammen? Mit einer einzigartigen Kombination aus hochwertigen Inhalten und zeitgemäßer Medienkompetenz, ist es uns gelungen, einen wichtigen Beitrag zum Diskurs über die Neu-Erfindung der Familie zu leisten.

Für die Unternehmensberatung A.T. Kearney betreuen wir den Blog 361° – Die Neu-Erfindung der Familie. Ziel der Initiative ist es, gemeinsam mit renommierten Experten Eckdaten einer Familienpolitik zu entwickeln, die Zukunftspolitik für die Wirtschaft ist. Ein zentraler Aspekt ist die Entwicklung von Lösungsmodellen zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Als Auftakt diente die gleichnamige Print-Publikationsreihe, welche an Top-Entscheider aus den Bereichen Politik, Wirtschaft und Gesellschaft versandt wurde. Der Blog fungiert im Rahmen der Gesamtinitiative als überparteiliche Plattform, um eine kontinuierliche gesellschaftliche Debatte zu ermöglichen.

ATK1

Neben der Planung, der technischen und gestalterischen Entwicklung und Umsetzung des Blogs sind wir für das redaktionelle Mandat verantwortlich. Wir fragen eigenständig renommierte Autoren aus den Bereichen Politik, Wirtschaft und Wissenschaft an und redigieren, verwalten und publizieren die hochwertigen Texte auf dem Blog. Die Verbreitung und Vermarktung des Diskurses findet über eigens von uns eingerichtete und betreute Kanäle wie Facebook, Twitter und einen Newsletter statt. Hierzu gehört außerdem die Einbindung externer Inhalte relevanter Medien, um Interessierten ein möglichst breites Informationsspektrum zu bieten. So gelang der Aufbau einer exklusiven Community.

Mit dem Blog haben wir ein pluralistisches Forum zur Diskussion geschaffen, in dem diverse Aspekte der Familienpolitik aus verschiedenen Blickwinkeln betrachtet werden. Gemeinsam mit unserem Kunden begleiteten wir auch thematische Veranstaltungen, wie etwa einen exklusiven Abendempfang oder die ZEIT-Konferenz „Familie & Wirtschaft“, an der renommierte Redner wie SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück und unsere Bundesfamilienministerin Kristina Schröder teilnahmen. Vor Ort führten wir Interviews mit den Referentinnen und Referenten und sammelten Statements ein, die anschließend auf dem Blog in Form von Videos eingebunden und zur Diskussion gestellt wurden.

Für den Blog konnten wir u.a. Bundesfamilienministerin Dr. Kristina Schröder, Christine Haderthauer (CDU), Ekin Deligöz (Bündnis 90/Die Grünen) und die Spitzenköchin Cornelia Poletto gewinnen. Alleine der Beitrag “Lernen aus Sicht der Hirnforschung” von Prof. Dr. Gerald Hüther wurde 1.960 Mal gelesen.

Schauen Sie auf unserem Blog vorbei: www.atkearney361grad.de - Statements von den Gästen der Abendveranstaltung finden Sie im folgenden Video: